Floral - Design - Trends

Trend: Nachhaltigkeit (2)

Trend: Nachhaltigkeit

TREND NACHHALTIGKEIT Ökologisches Denken, Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein sind für naturliebende Floristen eine Herzenssache. Nachhaltigkeit ist die neue Herausforderung mit großen Chancen für uns alle. Wir stehen in der Verantwortung für die Zukunft unserer Kinder. Wir müssen uns zu einem nachhaltigen Leben aufmachen, auch wenn es keinen Masterplan gibt, wie wir die Transformation unserer heutigen Gesellschaft - mit ihrer immerwährenden Expansion - hin zu einer nachhaltigen Entwicklung schaffen.

Kann man einen Blumenladen oder ein Gartencenter nachhaltig betreiben? Im täglichen Laden-Alltag ist es gar nicht so einfach, immer alle Aspekte der Nachhaltigkeit zu berücksichtigen. Denn nicht jede für die Umwelt wünschenswerte Maßnahme, lässt sich in die Arbeitsprozesse integrieren. Ebenso sind ökonomische Fragen, das Leistungsspektrum, die Kundenstruktur und der Standort mit entscheidend. Dennoch sind wir sicher: Man kann! In jedem Fall kann man Stück für Stück in die richtige Richtung steuern!

Nutzt das wunderbare Angebot der Natur und natürliche Materialien, die Euch Händler bieten. Kauft „Grün“ ein! Wenn Ihr Euch damit beschäftigt, werdet Ihr feststellen, wie viele Anbieter es gibt, die natürliche und nachwachsende Rohstoffe einsetzen! Die Produkte reichen von den aus Olivenöl in Europa hergestellten Kerzen über in Handarbeit hergestellter, biobased Keramik bis hin zu Recylinggefäßen und -körben aus Papierabfall, das in Fair Trade Projekten entwickelt wurde. Es gibt auch nachhaltigen Steckschaum und alternative Steckhilfen, die Ihr nutzen könnt.

Upcycling ist hipp und verringert Müll! Niemand ist geschickter, kreativer und ideenreicher als Floristen, wenn es um umweltschonende Wiederverwertung von nutzlosen oder defekten Produkten geht. – Blechdosen eröffnen ungeahnte Möglichkeiten!) Upcycling als Serviceleistung für Kunden kann eine Idee sein, sein Portfolio zugunsten der Umwelt zu erweitern.

Auch in der Warenpräsentation könnt Ihr nach außen tragen: Hier bekommt Ihr nachhaltige Geschenke zu Ostern!

Entwickelt eine informative Warenpräsentation. Das muss gar nicht so aufwendig sein: Vielleicht ist es ein Rollup oder Poster mit den wichtigsten Facts. Legt Info-Material aus und nutzt kleine Aufsteller mit dem Hinweis, dass das Produkt „green ist“. Wer sein ökologisch verantwortungsbewußtes Handeln gezielt bewirbt und bei seinen Kunden ins Gespräch bringt, verstärkt sein positives Image und am Ende haben alle etwas davon – insbesondere unser blauer Planet. 

Seid aktiv! Macht Aktionen, die zeigen, dass Ihr Euch um die Umwelt bemüht! LandArt und andere florale Aktionen sind Beispiele dafür. Bietet Natur-Workshops an! Es reicht nicht, wenn Ihr nachhaltige Produkte einkauft und in den Laden stellt. Nachhaltigkeit muss kommuniziert werden. Tu Gutes und erzähl davon! Nachfragen hilft, das Angebot der Züchter, Großhändler und Verarbeiter zu verbessern.

Nachhaltigkeit ist ein Prozess der langsam wächst und sich immer mehr ausformt. Viele Firmen haben sich auf den Weg gemacht und das ist auch gut so. Oft ist ein Produkt noch nicht 100%-ig nachhaltig, weil Irgendetwas noch fehlt.  Aber man arbeitet daran und wird morgen noch besser sein und übermorgen die 100% erreichen. Deswegen sollte man den Slogan „Wir haben uns auf den Weg gemacht!“ als ehrliche Aussage werten und darin schon das Gute sehen. Die Note „Sehr Gut“ gibt es dann hoffentlich auch bald.

Rosige Aussichten: Wir feiern unsere Superheldinnen am Weltfrauentag

Am 08. März feiern wir zum 110. Mal den Internationalen Weltfrauentag. Gerade aufgrund der aktuellen Pandemielage, ist es besonders wichtig, den Blick auf Gleichberechtigung, Frauenrechte und das derzeit so oft bemühte Stichwort der Systemrelevanz zu ...

weiterlesen

Unsere Sommerhelden – erfolgreich sein in der B&B Saison!

Mit aufmerksamkeitsstarken Geranienwerbemitteln einen starken Auftritt planen! Es geht mit großen Schritten auf die blütenreiche und farbenprächtige Beet-und Balkonpflanzensaison zu und das heißt, der Geranienverkaufszeitraum 2021 rückt immer näher.

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb