Floral - Design - Trends

Schneeweiße Blüten

Das Weiß der Christrose steht für die Reinheit und das Licht des Himmels. Der Kontrast zwischen der Zartheit der Blüte und ihrer Lebens-­ und Widerstandskraft begeistert und trägt zur Symbolwirkung wesentlich bei. Weihnachtliche Dekorationen mit Christrosen haben eine edle, klassisch gediegene Ausstrahlung.

Die als Blütenblätter angesehenen weißen, später vergrünenden Blätter sind botanisch betrachtet die Hüll­- bzw. Kelchblätter, während die eigentlichen Blütenblätter zu gelblichen Nektarblättern umgebildet sind.

Wir zeigen euch hier, wie ihr dieses weihnachtliche Werkstück mit Christrosen nachgestalten könnt: 

BAUMSTAMMSCHALE: Die Schale mit den Christrosen bepflanzen und rundum Flechtenzweige mit Hilfe von Stützdrahtbögen fixieren. Trockenfrüchte und Glaskugeln mit Draht bzw. Heißkleber hinzufügen. Wollstrang um die Pflanzung schlingen.

Unser Tipp: Den Flechtkranz mittels Haften mit Folie auskleiden, damit er nicht unter dem Gießwasser leidet.

Baumwoll-Adventskranz mit ökologischen Kerzen

Auf den ersten Blick nicht sofort erkennbar, aber auf die Inhaltsstoffe kommt es an. Diese PURE-Kerzen der Firma Wenzel Kerzen beruhen auf Naturwachsen wie Oliven-, Raps oder Kokoswachs. Außerdem sind sie als Safe Candles selbstverlöschend und damit ...

weiterlesen

Tischschmuck mit Blattgold

Der schwarze, sichtbar bleibende Steckschaum bietet die Möglichkeit, Musterungen aufzubringen. Ergänzt mit goldenem Schlagmetall entsteht so der attraktive Kerzenleuchter mit der asymmetrisch angebrachten floralen Ausgestaltung.

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb