Floral - Design - Trends

LandArt-Kreationen

Klaus Wagener zeigt Kreationen mit Werkstoffen, wie sie der Wald bietet. Diese fertigte er mit TeilnehmerInnen des floristischen Bildungsunternehmens Sikastone aus Beijing, China, die für einen Workshop eigens nach Minden kamen. Dabei wurde der Wald möglichst wenig angetastet und es wurden nur wenige Hilfsmittel und Werkzeuge eingesetzt. Entstanden sind Überraschungen für Osterspaziergänger im Frühlingswald.

Osternest im Strauch:

Aus Zweigen wird mithilfe von papierummanteltem Draht eine Nestform in einer geeigneten Astgabelung entwickelt. Schließlich werden verschiedene ausschließlich aus natürlichen Materialien bestehende Ostereier hineingelegt.

Oster-Netz im Holunder:

Zwischen den moosbewachsenen Stämmen eines alten Holunderstrauchs spannt sich ein Netz in der Form einer Ei-Silhouette. Gefertigt wird es aus biegsamen Weidenruten mithilfe von grober Kordel oder faserummanteltem Draht.

Rindenkette am Zweig:

Auch ein Rastplatz für Osterspaziergänger auf der Lichtung wird mit Vorhandenem geschmückt. Hier sind Stücke abgefallener Platanenrinde aufgefädelt und an einen tiefreichenden Zweig gebunden.

Zweig-Nest am Boden:

Dieses aus Zweigen mit Rödeldraht gestaltete Nest wartet noch au eine Füllung aus Ostereiern. Oder hat sie der vorherige Spaziergänger schon mitgenommen und die Steine dafür eingelegt?

Video: Miscanthus-Zopf Brautstrauß

Und so funktioniert es: Chinaschilfblätter als Bündel fassen und mit Myrtendraht fixieren. Das Bündel in drei Stränge teilen, diese als Zopf flechten und das Ende ebenfalls mit Myrtendraht sichern. Den Zopf zu einer ineinander verdrehten Spirale ...

weiterlesen

Wenn die Hochzeitsglocken läuten

Im Sommer 2018 heirateten Anna Wagener und Jos Verboom, sie Klaus Wageners Tochter, er Niederländer und mit der Kwekerij Verboom spezialisiert auf Helleborus. Selbstverständlich ließ sich Klaus Wagener mit seiner Frau Bernhild die Verantwortung für ...

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb