Business & Tagesgeschäft

Zum Frühling

Andrew Filonenko inszeniert für uns die filigrane Zartheit der Natur in den ersten Frühlingswochen.

Große, kräftige Kiefernnadeln werden wie ein Schutzwall für die Frühlingsblüten um eine runde Platte mittels Draht angeordnet. Aufgesteckte, offene Kokons der Seidenraupe setzen den weichen Kontrast zu den starren Nadeln.

Das Zentrum erhält eine Steckschaum-Basis, die mit Moosen und Akzenten in Form silbrig glänzender Kugeln in Craquelé-Optik bedeckt ist. 

Neben den Farben und dem zarten Ausdruck der Frühlingsblüten überzeugt gestalterisch vor allen das Spiel mit den verschiedenen Strukturen und Texturen der Gestaltungsmittel.

Trend: My calm Space

In der heutigen hektischen Zeit sind Zonen und Pole der Ruhe gefragter denn je. Dem entspricht ein Wohnumfeld, das besänftigenden Einfluss und eine ausgleichende Ausstrahlung hat. Pastellig helle Farben, filigrane Strukturen und feine Texturen passen ...

weiterlesen

Trend: My own Greenhouse

Der wachsende Wunsch nach einem durch Natürlichkeit bestimmten Leben, in dem pflanzliches Grün eine Hauptrolle spielt, zeigt sich in einer entsprechenden Farbigkeit. Hinzukommen naturbelassene Strukturen und technisch bewusst nicht perfektionierte ...

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb