Business & Tagesgeschäft

Sommergesteck mit Strandgräsern

Wie ein Gruß vom Meer! Strahlend weiße Sommerblüten lassen an Meeresschaum und sommerliche Schönwetterwolken denken. Kombiniert mit sandfarbenen, trockenen Strandgrashalmen rufen sie Erinnerungen wach an einen Strandurlaub am Meer. Wir zeigen, wie das entsprechende Gesteck voller Sommerurlaubsfeeling auf Strandgras-Basis entsteht.

Das braucht ihr:
Allium cepa, Amaranthus caudatus, Anthriscus sylvestris, Astilbe x arendsii, Delphinium Cultivar, Stachys byzantina, trockene Gräser, Keramikgefäß, Wickeldraht, schwarzer Frischblumensteckschaum-Ziegel

Höhe: ca. 110 cm
Durchmesser: ca. 40 cm
Arbeitszeit: ca. 20 Minuten

Euch gefällt die Idee? Dann schaut euch mal unser aktuelles PRAXIS-Magazin an, darin gibt es noch mehr Ideen wie diese!

So geht‘s:
• Wickeldraht abspulen und ein lockeres Knäuel daraus formen.
• Knäuel als Steckhilfe in das bereits mit gewässertem schwarzen Frischblumensteckschaum gefüllte Gefäß einfügen.
• Rundum am Gefäßrand senkrecht eingesteckt, fixieren Strandgrashalme das Drahtknäuel.
• Damit ein natürliches, zufällig wirkendes Aussehen entsteht, weitere Grashalmstücke kreuz und quer hinzustecken.
• Zum Schluss die Blütenstiele ergänzen. 

Trend: My calm Space

In der heutigen hektischen Zeit sind Zonen und Pole der Ruhe gefragter denn je. Dem entspricht ein Wohnumfeld, das besänftigenden Einfluss und eine ausgleichende Ausstrahlung hat. Pastellig helle Farben, filigrane Strukturen und feine Texturen passen ...

weiterlesen

Trend: My own Greenhouse

Der wachsende Wunsch nach einem durch Natürlichkeit bestimmten Leben, in dem pflanzliches Grün eine Hauptrolle spielt, zeigt sich in einer entsprechenden Farbigkeit. Hinzukommen naturbelassene Strukturen und technisch bewusst nicht perfektionierte ...

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb