Business & Tagesgeschäft

Sommergesteck mit Strandgräsern

Wie ein Gruß vom Meer! Strahlend weiße Sommerblüten lassen an Meeresschaum und sommerliche Schönwetterwolken denken. Kombiniert mit sandfarbenen, trockenen Strandgrashalmen rufen sie Erinnerungen wach an einen Strandurlaub am Meer. Wir zeigen, wie das entsprechende Gesteck voller Sommerurlaubsfeeling auf Strandgras-Basis entsteht.

Das braucht ihr:
Allium cepa, Amaranthus caudatus, Anthriscus sylvestris, Astilbe x arendsii, Delphinium Cultivar, Stachys byzantina, trockene Gräser, Keramikgefäß, Wickeldraht, schwarzer Frischblumensteckschaum-Ziegel

Höhe: ca. 110 cm
Durchmesser: ca. 40 cm
Arbeitszeit: ca. 20 Minuten

Euch gefällt die Idee? Dann schaut euch mal unser aktuelles PRAXIS-Magazin an, darin gibt es noch mehr Ideen wie diese!

So geht‘s:
• Wickeldraht abspulen und ein lockeres Knäuel daraus formen.
• Knäuel als Steckhilfe in das bereits mit gewässertem schwarzen Frischblumensteckschaum gefüllte Gefäß einfügen.
• Rundum am Gefäßrand senkrecht eingesteckt, fixieren Strandgrashalme das Drahtknäuel.
• Damit ein natürliches, zufällig wirkendes Aussehen entsteht, weitere Grashalmstücke kreuz und quer hinzustecken.
• Zum Schluss die Blütenstiele ergänzen. 

Trend: Christmas delight

Genuss in zurückhaltendem Edellook! Japanische Formensprache trifft auf reduzierte skandinavische Eleganz. Komfort und und High-End Verarbeitung vereinen sich in lässiger weihnachtlicher Inszenierung.

weiterlesen

Trend: Christmas passion

Ein ganz persönlicher Stil für Individualisten! Neoromantik und Art-Deco-Reminiszenzen prägen die neue Eleganz. Der Mix moderner Formen mit romantischen Motiven zeigt eine Passion für außergewöhnliche

Weihnachtsdekorationen.

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb