Business & Tagesgeschäft

Go Green Trauerkränze

Go Green-Trauerkränze

Grün ist die Farbe der Hoffnung. Im Bereich der Trauerfloristik symbolisiert sie auf besondere Weise die Hoffnung auf ein Danach und die Hoffnung auf ein Verbundenbleiben. Insofern tragen trauerfloristische Werkstücke, die ganz in der Farbe Grün gehalten sind, genau diese Botschaft.

Zudem wirken grüne Werkstücke besonders natürlich, drücken das naturgegebene Wesen unseres Lebens vom Werden und Vergehen und wieder zur Natur zurückzukehren aus. Und nicht zuletzt ist Grün eine Farbe, die im Trend liegt und hohe Wertschätzung genießt. Viele Gründe, diese Farbe im Bereich der Trauerfloristik besonders zu berücksichtigen.

Die Verwendung von Biolit-Kränzen eignet sich für die Trauerfloristik besonders gut. Und das Beste: Die Unterlage der Kränze besteht zu 100% aus gepresstem Altpapier und es entstehen, laut Hersteller, keine Schaumabfälle. Aber jetzt zeigen wir euch erstmal die konkreten Ideen im Detail.

Verwendete Werkstoffe:

Knorpelmöhre - Ammi visnaga, Bartnelke - Dianthus barbatus, Löwenzahn - Taraxacum sect. ruderalia, Ackerhellerkraut - Thlaspi arvense, Polstermoos

Technische Hilfsmittel:

Haften, Zierdraht, Ecobase-Kranz

Anfertigungsvorgang:

Den BIOLIT-Ring wässern und die Floralien mit dem Moos struktuiert einarbeiten. Dabei wird das Moos gehaftet. Löwenzahnblütenstiele mit Zierdraht in den Kranz arbeiten, teilweise von innen stützen. Sie sollen wirken, als würden sie sich über dem Kranz schlängeln.

Verwendete Werkstoffe:

Grannenlilie - Aristea confusa, Frauenmantel - Alchemilla mollis, Chrysantheme - Chrysanthemum x grandiflorum, Wolfsmilch - Euphorbia polychroma, Johanniskraut - Hypericum Cultivar, Rose - Rosa Cultivar, Schneeball - Viburnum opulus 'Roseum', Wiesengras

Technische Hilfsmittel:

Stecknadeln, Haften, Biolit-Kränze

Anfertigungsvorgang:

Beide Kränze wässern. Vom Biolit-Kranz die Kartonunterlage entfernen und dann auf den zweiten Ring legen. Den Innen- und Außen-Rand mit langen Gräsern behaften. Dann mit Aristea die Haften abdecken und die Gräser mit Stecknadeln befestigen. Die Floralien in die Mitte arbeiten.

Trost & Gedenken: Thema - Vielseitigkeit

Der Tod ist elementarer Bestandteil unseres Lebens. Auch, wenn das Trauern kein schöner Anlass ist, so hilft es uns doch, von geliebten Menschen Abschied zu nehmen und zu zeigen, wie sehr wir die Person vermissen. Um diesen Emotionen Ausdruck zu ...

weiterlesen

Trauerschmuck mit persönlicher Note in Beerentönen

So unterschiedlich wie wir Menschen sind, so individuell sind auch die Abschiedsworte, die wir unseren Liebsten mit auf die letzte Reise geben möchten. In der Trauerfloristik wird deshalb der Kundenwunsch immer größer, ganz persönliche Abschiedsgrüße ...

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb