Business & Tagesgeschäft

 

Kranz mit Frühlingsakzent

Zweige sind beliebte Werkstoffe geworden, stehen sie doch ganz besonders für die Natürlichkeit von Floristik! Sie bringen ein Stück Natur, wie sie sich ganz selbstverständlich in unserem Lebensumfeld findet, ins Haus. wie dieser schöne Kranz aus Cornus-Zweigen gefertigt wird, zeigen wir euch jetzt:

 

Höhe ca. 34 cm | Breite ca. 32 cm | Tiefe: 23 cm | Fertigungszeit: ca. 12 Min.

Anemone coronaria · Calendula officinalis · Cornus sericea · Muscari armeniacum · Narcissus Cultivar · Papaver nudicaule · Ranunculus asiaticus · Thymus pulegioides · Viburnum opulus ’Roseum’

Wolle (kragoART) · Rebenbindegarn · Einweckglas

  • Aus Cornus-Zweigen zwei relativ gleichgroße Kränze binden und an einer Stelle erst mit Rebenbindegarn, dann mehrmals mit Wolle zusammenbinden.
  • Am Einweckglas zwei Wollstränge mit gegenüberliegenden Knoten fixieren.
  • Glas zwischen die Kränze klemmen und mit den Wollenden fixieren.
  • Wasser einfüllen, Floralien einstellen.
Anmelden
Warenkorb