Business & Tagesgeschäft

Im Trend: Das neue Ikebana

 

Im Trend: Das neue Ikebana

Unter Ikebana versteht man die tradi- tionelle japanische Blumensteckkunst. Dabei werden die Bewegungslinien der verwendeten Floralien sehr genau entsprechend ihrer Bedeutungszuweisung positioniert. Derzeit erlebt Ikebana in den westlichen Ländern eine neue Beachtung. Grund ist der Trend hin zu Reduzierung, Weniger-ist-mehr und der Konzentration aufs Wesentliche.

Im Trend: Das neue Ikebana

 

Höhe ca. 37 cm | Durchmesser 12 ca. cm| Fertigungszeit: ca. 12 Min.
Zeit-/Maßangaben für ein Werkstück

Anemone coronaria · Clematis Cultivar ’Miami’ (Marginpar) · Hydrangea paniculata · Ranunculus asiaticus · Salix caprea · Zweige

Schale (Broste) · Sand, Steckigel (OASIS® Floral Products)

  

  • Boden der Schale mit Sand füllen. Weidenzweige in gewünschte Länge schneiden und dicht an dicht als Basis in den Steckigel stecken.
  • Besteckten Steckigel in die Schale auf den Sand stellen, geraderücken und Wasser auffüllen.
  • Dann mit den weiteren Floralien bestecken.
Anmelden
Warenkorb