Lifestyle & Hobby

 

 

Farbassoziationen

Kalte und warme Farben

Mögliche Prüfungsfrage zum Thema Farbassoziationen: "Erläutern Sie die Begriffe kalte Farben und warme Farben und geben Sie Farbbeispiele" – Einige Farbgruppenbegriffe sind auf Erfahrungen zurückzuführen, die nicht dem Sehsinn, sondern anderen Sinneswahrnehmungen wie dem Schmecken, Fühlen oder Hören entsprechen.

Kälte und Wärme oder gar Hitze, die wir fühlen, verbinden wir mit den farbigen Erscheinungen entsprechender Kälte- oder Wärmequellen: das bläulich schimmernde, kalte Eis, das kühle Wasser und die rotglühende Abendsonne oder das rot-gelb züngelnde Feuer. Entsprechend spricht man von der Gruppe kalter Farben und der Gruppe warmer Farben. Wo aber zwischen dem Blaubereich einerseits und dem Rotbereich andererseits die Grenze liegt, ist individuell durchaus verschieden. So gibt es Menschen, die ein Blauviolett noch als kalt empfinden, während andere schon von einem warmen Rotblau sprechen.

Beispiel oben: Diese Hälfte der Farbensonne (hier spiegelverkehrt gezeigt) beinhaltet die als kalt empfundenen Farben, vor allem Blaugrün und Cyanblau.

Farbassoziationen

Vor allem Rot und Rotorange , aber auch manche Gelb- und Magenta-Nuancen erscheinen warm, so dass die eine Hälfte der Farbensonne von H. Küppers im Wesentlichen die als warm empfundenen Farben zeigt.

Farbwahrnehmung ist nicht nur an sich eine Empfindung, Farben können auch auf bestimmte Weise wirken und so Empfindungen oder Stimmungen auslösen, die eigentlich nicht zur Farbe gehören. Das kann so weit gehen, dass manche Menschen Farben regelrecht „schmecken“ oder in einer umgekehrten Weise musikalische Töne als Farben sehen. Diesen Effekt nennt man Synästhesie. Meist aber sind die durch Farbe ausgelösten Empfindungs- und Wirkungsassoziationen auf allgemeine Erfahrungen aus der Umwelt zurückzuführen. Auf diesen Erfahrungen basieren die Begriffe, die bestimmten Farben oder Farbgruppen zugeordnet werden, sowie viele Bedeutungen von Farben und Farbkombinationen.

Mehr zu diesem Thema findet ihr in unserem Buch Farbenlehre

Manschetten-Brautstrauß

Die pastellig zarten Blüten in diesem kuppelförmigen Brautstrauß werden durch eine Manschette aus weichen Leucophyta-Trieben unterstützt. Entgegen der deutschen Bezeichnung als Stacheldraht-Pflanze handelt es sich um weiche Triebe. Daher erlaubt ...

weiterlesen

Video: Tulpen im Birkenkragen

Raffiniert zaubert BLOOM's-Floristin Anika Kuhlmann aus Tulpen, geweißten Birkenzweigen, einer einfachen Blechdose und Gummiringen einen frühlingsfrischen Hingucker. Im Video zeigt sie, wie es geht.

weiterlesen

Osterglück

Farbenfrohe Blüten, ein herrlich duftender Osterzopf und leuchtende Kinderaugen bei der Eiersuche. Das Bookazine präsentiert alles, was zu einem entspannten Osterfest mit den Lieben gehört. Wie es sich am schönsten dekorieren lässt, welche Speisen ...

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb