Lifestyle & Hobby

 

 

Autorin Tina Fontana im Interview

Feste, die wir lieben-Autorin und Eventplanerin Tina Fontana plaudert aus dem Nähkästchen und erklärt euch, worauf es bei einer guten Sommerparty ankommt und welche Hilfsmittel ihr am besten einsetzen könnt.

Was ist ein Must-have bei jeder Sommerparty?

Ein absolutes Must-have bei einer Party im Sommer sind jede Menge Erfrischungsgetränke, die gut gekühlt sind. Für die dunklen Abendstunden ist es ratsam, für eine großartige Beleuchtung im Garten zu sorgen. Dafür eigenen sich Lichterketten, Leuchtkugeln als Randbegrenzung, Fackeln und Laternen wunderbar. 

Wie werden Dekorationen gerade draußen wirkungsvoll in Szene gesetzt?

Groß denken und die Fläche der Location ausnutzen. Bei Sommerpartys am besten verschiedene Inseln mit Sitzgelegenheiten schaffen und an Zäunen und Bäumen Lichterketten oder Wimpelketten spannen.

Mit welchen einfachen Mitteln kann man eine besondere Feier gestalten?

Wichtig finde ich ein klares Konzept oder Motto, das sich durch die gesamte Feier zieht. Zudem spielen Blumen eine große Rolle. Sie sind immer wirkungsvoll und erwecken eine Dekoration zum Leben. Bei Kinderpartys oder ungezwungenen Festen finde ich schönes Pappgeschirr sehr praktisch und natürlich farblich passende Servietten. Diese können ebenso wie das das Besteck zum Beispiel mit einem schönen Band zusammengebunden und mit eine Blüte oder einem Zweig dekoriert werden.

Auch kleine, nette Geschenke, die jeder Gast an seinem Platz findet, machen einen tollen Eindruck. Luftballongirlanden sind eine Möglichkeit, kostengünstig und trotzdem wirkungsvoll zu dekorieren. Lichterketten und Kerzen sorgen zudem für tolle Stimmung und Glanz im Raum. Zum Beispiel kann man Teelichter in alten Marmeladengläsern überall im Raum verteilen. Wer eine Gartenparty feiert, kann die Gläser auch am Rand der Wege verteilen.

Was sollten die Gäste nach der Party in liebevoller Erinnerung behalten?

Eine tolle ausgelassene Stimmung. Außerdem sollten sie sich immer umsorgt fühlen. Es ist schön wenn die Gäste spüren, dass man sich für sie Mühe gemacht hat. Welchen Rat würdest Du allen mit auf den Weg geben, die ein Fest planen?Beginnt früh genug mit der Planung, überlegt euch einen genauen Ablauf und kalkuliert die Kosten. Wichtig ist auch die Suche nach tollen Dienstleistern, auf die man sich zu 100 Prozent verlassen kann und die genau verstehen, was man möchte. Wenn ihr selbst dekorieren möchte, plant genügend Zeit dafür ein. Es wird oft unterschätzt, wie viele Stunden man damit beschäftigt ist.

Was erwartet die Leser in Deinem Buch „Feste, die wir lieben“?

Liebevoll ausgearbeitete Partykonzepte für Feste aller Art mit Inspirationen zu ausgefallener Tischdekoration, extravagantem Raumschmuck, einfallsreichen Einladungen und besonderen Sweet Tables.

Feste, die wir lieben
Feste, die wir lieben

Jetzt Rabatt sichern

Ihr absolviert gerade eure Ausbildung zum Floristen oder besucht die Meisterschule? Wenn ihr jetzt noch an unseren aktuellen PRAXIS- und VIEW-Ausgaben interessiert seid, dann haben wir ein tolles Angebot für euch: Schüler in der floristischen Branche ...

weiterlesen

Happy Halloween-Gewinnspiel

Bevor ihr euch in die Vorbereitungen für das schaurig-schöne Fest stürzt, verlosen wir 5x ein Exemplar unserer Neuerscheinung "Happy Halloween" + jeweils ein Kürbis-Schnitzwerkzeug an euch. Mitmachen lohnt sich!

weiterlesen

Blumiges Füllhorn selber machen

Wenn der bunte Sommer langsam weicht, ist das die perfekte Zeit, um im Haus mit knalligen Herbstblühern und Früchten gegenzusteuern. Mit einem Füllhorn aus Erika, gelben Blumen und Physalis schaffen Sie einen besonderen Hingucker!

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb