Lifestyle & Hobby

 

 

Zimmerpflanzen gegen Winterblues

Im Winter wirken die meisten Gärten und Balkone karg und trostlos. Vereinzelte Pflanzen durchbrechen die weiße Schneedecke und bahnen sich den Weg zu den kurzen Sonnenstunden. Die Böden sind mit einer dicken Eisschicht überzogen und die Äste hart und gefroren. Kaum einer kommt jetzt auf die Idee, seine Sträucher und Hecken zu schneiden oder neue Blumen zu pflanzen. Jetzt ist der optimale Zeitpunkt, in dem ihr euren Zimmerpflanzen Zuwendung schenken könnt. Wir geben euch Tipps rund um unsere grünen Freunde und stellen euch die aktuellen Trends vor.

Zimmerpflanze als Wohlfühlfaktor

Die Zimmerpflanzen helfen euch dabei, die kurzen und dunklen Tage zu überwinden. Bei dem Ausblick aus dem Fenster nehmt ihr den Kontrast zwischen grauen Himmel und einer immergrünen Fensterbank wahr. Eine grüne Oase hebt die Stimmung und strahlt eine Menge Wohlbefinden, Frische und Natur aus. Auch die grüne Farbe hat sich bewährt, sie vermittelt uns ein Gefühl von Hoffnung und Zufriedenheit. Umso mehr grün uns umgibt, umso glücklicher sind wir. Achtet darauf, dass die Zimmerpflanzen in den Wintermonaten besonders viel Aufmerksamkeit benötigen. Befinden sie sich auf der Fensterbank direkt über der Heizung, dann neigen sie schnell dazu auszutrocknen und benötigen mehr Wasser. 

Urban Jungle: Comeback der Zimmerpflanze

Zimmerpflanzen feiern ihr Comeback und trotzen gehen einen minimalistischen und gradlinigen Wohnstil. Sie sind ein Bestandteil des Interior-Trends „Urban Jungle“, der sich in die Herzen der Menschen geschlichen hat. Dieser Wohnstil untermalt die Stimmung der Gesellschaft, die den schnelllebigen und hektischen Alltag entfliehen möchten. Durch Zimmerpflanzen wird in den eigenen vier Wänden eine Verbindung zur Natur geschaffen. Urban Jungle bietet die Möglichkeit, grüne Akzente zu setzen, indem zahlreiche Pflanzengattungen miteinander kombiniert werden können. Durch das Platzieren von tropischen und exotischen Pflanzen holt ihr euch die Urlaubsstimmung direkt nach Hause. Echte Dschungel-Vibes entstehen, wenn ihr die Pflanzen im gesamten Raum verteilt.

Zimmerpflanzen: Trends

Zimmerpflanzen mit außergewöhnlichen Mustern sind momentan an beliebtesten. Vertreter dieser extravaganten Pflanzen sind zum Beispiel die Calathea (Korbmarante) oder die gepunktete Forellenbegonie (Begonia maculata). Sie sind ein echter Blickfang und könnten den Einrichtungsstil der Wohnung unterstreichen. Außerdem lassen sie sich besonders gut für ein Social Media Post ablichten und tauchen dort auch immer häufiger auf. 

Kakteen und Sukkulenten waren schon immer gern gesehen und bleiben unangefochtene Trendsetter. Durch ihre leichte Pflege haben sie auch die Herzen der Menschen ohne grünen Daumen erobert. 

Fast wie von einem anderen Stern wirkt die Ufopflanze (Piles peperomioides). Diese Pflanze mit der merkwürdigen runden Blattform zaubert jedem Gast ein Lächeln auf das Gesicht. Sie stiehlt mit ihrer Schönheit anderen Pflanzen schnell die Show. Daher kann man sie zum Beispiel allein auf eine Kommode stellen, damit ihre volle Pracht zur Geltung kommt. Hauptsache, sie hat genügend Platz für ihre tellerförmigen Blätter. 

Trends 2022

Zimmerpflanzen punkten nicht nur durch ihr großartiges aussehen, sondern sind echte Helden in der Schadstoffbekämpfung. Die Zimmerpflanzen des Jahres 2022 sind Spitzenreiten in dieser Art der Lufterfrischung. Einblatt, Gerbera, Schwertfarn und Efeu filtern Schadstoffe und verbessern die Luftqualität. Sie sorgen dafür, dass die Luft, die wir atmen, frisch und sauerstoffreich ist. 

Spathiphyllum: Einblatt

Das Einblatt ist auch umgangssprachlich unter den Namen Scheidenbaltt oder Friedenslilie bekannt. Sie ist aufgrund ihrer leichten Pflege eine „Einstiegspflanze“. Sie ist durch ihre kleinen weißen Blüten im Kontrast zu den buschigen grünen Blättern besonders populär. 

  • Herkunft: Brasilien, Kolumbien und Venezuela
  • Standort: sonnig bis schattig
  • Wuchseigenschaften: aufrecht und überhängend
  • Blütenfarbe: gelb, weiß
  • Blattfarbe: glänzend und dunkelgrün
  • Blattfarbe: elliptisch bis länglich, die Mittelrinde ist dreieckig ausgebildet
  • Blütezeit: Juni bis September, nicht selten blüht es jedoch den ganzen Winter
  • Größe: je nach Sorte 30 bis 80 Zentimeter
  • Sie gehört zu den schattenverträglichen Zimmerpflanzen und gedeiht auch an einen dunklen Standort
  • Der Standort sollte sich nicht im direkten Sonnenlicht befinden, da Blattverbrennungen und verfärbte Blattränder entstehen können. Auch die Blütenbildung kann aussetzen
  • Eine hohe Luftfeuchtigkeit ist ein Vorteil, wodurch sie sich auch optimal im Badezimmer platzieren lässt  Bei einer Zimmertemperatur von 18 bis 25 Grad Celsius fühlt sie sich am wohlsten
  • Eine handelsübliche Blumenerde genügt als Substrat
  • Die Erde sollte immer feucht sein und der Wurzelballen nie austrocknen
  • Die Erde sollte immer feucht sein und der Wurzelballen nie austrocknen
  • Sie zeigt von allein an, wenn sie Wasser benötigt, da die Blätter schlaff werden und anfangen herunterzuhängen
  • Sie sollte jede Woche mit niedrig dosierten Flüssigdünger versorgt werden (Überdüngung äußert sich in braunen Blattspitzen) Ein Umtopfen tut jeder Pflanze gut. Also sollte sie alle ein bis zwei Jahre umgetopft werden. Am besten erledigt ihr das vom Frühling bis zum Frühsommer
  • Die welken Blätter und Blüten sollten entfernt werden

Buchtipp

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Inspirationen zu Zimmerpflanzen? Dieses Buch zeigt euch Zimmerpflanzen und Blumen in all ihren Größen und Formen. Hier findet ihr Ideen für moderne, grüne Wohnstyles mit Pflanzen und Pflegetipps zu angesagten Zimmerpflanzen. 

DIY-Gefäßverkleidungen für den Weihnachtsstern

Ob als kleines Geschenk oder als Hingucker im heimischen Wohnzimmer – der Weihnachtsstern eignet sich perfekt dafür. Und verpackt in stylishen Outfits passt er sich allen Gegebenheiten an. Wir zeigen euch zwei coole Looks, mit denen ihr den ...

weiterlesen

Video: Geschichtete Laubbäumchen

Buntes Laub ist der Inbegriff des Herbstes. Das Grün hat sich aus den Blättern zurückgezogen und allen Schattierungen von Gelb und Rot bis zum Braun des trockenen Laubs Platz gemacht. Mit diesen Farben, den Formen und Strukturen des Herbstlaubs ...

weiterlesen

Video: Stylisher Wandteppich mit Trommelschlägel

Diese Dekoration strahlt pure Gemütlichkeit aus! Wie früher beim Webrahmen werden Trommelschlägel der Sorte Paintball™ Pop, Helmkraut, Chinaschilf, Zweige und Wolle zwischen den Schnüren eingearbeitet. Das dezente Farbenspiel des Wandteppichs zieht ...

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb