Törtchen selbst gemacht

Dekotipp: Minitörtchen selbst gemacht

Täuschend echt und einfach zum Anbeißen: DIY-Minitörtchen aus Steckschaum! Wir zeigen, wie Sie die floralen „Köstlichkeiten“ im Handumdrehen selber machen können.

Das brauchen Sie:

farbigen Steckschaum, Tortenförmchen aus Pappe, kleine Perlen, schmales Schleifenband, Zahnstocher, Stecknadel, Rosenblüte und -knospen, Schleierkraut

So wird’s gemacht:

Aus dem Steckschaum je einen breiten Kreis ausschneiden, der mit etwas Abstand in die Törtchenform passt, sowie einen schmaleren, der mithilfe eines Zahnstochers mittig auf Ersterem fixiert wird. Anschließend wird die Steckmasse gewässert. Den Raum zwischen „Tortenboden“ und Förmchen mit schimmernden Perlen auffüllen. Als „Sahnehäubchen“ stecken Sie Schleierkraut oben ein, die Kirsche symbolisiert eine Rosenblüte. Der untere Steckschaum wird mit Knospen verziert. Zum Schluss schmales Band mit einer Stecknadel fixieren und locker um das Törtchen legen.

Törtchen selbst gemacht
Toertchenboden

DIY: Blumiges Windlicht mit Rosenblüten

Rosen sind die Königinnen unter den Blumen. Grund genug, ihre außergewöhnliche Schönheit zu feiern und sie bei der Tischdekoration in den Mittelpunkt zu stellen. Wir zeigen, wie Sie das prachtvolle Windlicht ganz einfach nachmachen können.

mehr lesen

Dekotipp: Minitörtchen selbst gemacht

Täuschend echt und einfach zum Anbeißen: DIY-Minitörtchen aus Steckschaum! Wir zeigen, wie Sie die floralen „Köstlichkeiten“ im Handumdrehen selber machen können.

mehr lesen

Faszinierende Rose: Üppiger Blütenkranz für die Sommertafel

Mit diesem Blütenkranz wird Ihre Tafel zum Hingucker! Denn die prachtvolle Rose zaubert blumigen Charme auf jeden Tisch und sorgt für romantische Stimmung. Wir zeigen Ihnen, wie's geht!

mehr lesen
Anmelden
Warenkorb