Lifestyle & Hobby

 

 

Zarte Deko mit Papier selbst gemacht

Zarte Deko mit Papier selbst gemacht

Es ist so weit: Der Frühling meldet sich aus dem Winterschlaf zurück und präsentiert sich mit Blühern in zarten Farben. Diese kombinieren wir mit Papier zu einer ausgefallenen DIY-Idee für einen Blumenstrauß.

Das braucht ihr:
handgeschöpftes Papier in Rosa und Weiß, Vase, Heißkleber, Holzstäbe, Frühlingsblumen wie, z. B. Anemonen, Ranunkeln, Tulpen

So wird’s gemacht:
Zu Beginn das weiße und rosafarbene Papier in Streifen reißen. Die Holzstäbe in die Vase einstellen und das Papier um und zwischen die Stäbe fädeln und mit Heißkleber daran fixieren. Die Vase mit Wasser befüllen und z. B. Anemonen, Ranunkeln und Tulpen einstellen.

BLOOM's DECO Januar/Februar
BLOOM's DECO Januar/Februar

Blüten in Tüten

Oft führen Moose ein Schattendasein. Dabei lassen sich mit ihnen wundervolle Dekorationen kreieren. Gerade jetzt im Frühling harmonieren sie perfekt mit den ersten farbenfrohen Blühern. Aber Vorsicht! Moose stehen unter Naturschutz. Deshalb nur ...

weiterlesen

Do it yourself!

Blumenampeln sind ein echter Trend. Besonders individuell sind sie, wenn sie selbst gemacht sind. So wie diese Kreation mit Frühlingsblühern. Wie sich die hängende Pflanzidee ganz einfach selber machen lässt, zeigen wir euch hier!

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb