Lifestyle & Hobby

 

 

Türkranz

Tipps: Türkränze richtig anbringen

Welche Materialien sich am besten zum Kränze gestalten eignen und wie man Türkränze ganz einfach und schnell anbringen kann, erfahrt ihr in diesem Beitrag. Zudem stellen wir euch eine DIY-Idee für einen sommerlichen Türkranz aus einem Traum von rosa und weißen Blüten vor, die ganz leicht nachzumachen ist.

Materialien und nützliche Werkzeug

Welche Materialien ihr für einen Türkranz braucht, hängt von eurer Idee ab. Ihr könnt alle Materialien nutzen, die euch in den Sinn kommen, denn Türkränze können jeden beliebigen Stil darstellen. Gerade Naturmaterialien eignen sich bestens zur Kranzgestaltung. Denn dort weiß man, wo sie herkommen, sie sind saisonal, haben besondere Formen und sind kostenlos. Ob Äste, Eicheln, Steiner oder Blätter – die Natur ist die größte Künstlerin. Hier ein kleiner Profitipp aus dem Interview von Floristmeister Markus A. Reinhold: „Immer mal im eigenen Garten gucken, dort finden sich meist schon tolle Materialien. Beim Sammeln von Ästen immer nur die abgefallenen Äste nehmen oder wenn die Stadt Bäume schneidet, einfach mal nachfragen, ob man ein paar Äste mitnehmen kann. Zum Gestalten ist es zudem wichtig, gutes Werkzeug wie eine Schere, eine Rosenschere, ein Messer, einen Drahtschneider, eine Heißklebepistole und weitere Materialien wie Draht und Twister zu Hause zu haben.

Kranzkörper:

Wer seinen Kranz nicht selbst binden möchte, der kann auf vorgefertigte Naturkränze zurückgreifen. Diese gibt es in unzähligen Designs und Größen und lassen sich ganzjährig als kreatives Deko-Objekt umgestalten. Wer lieber einen modernen Trockenblumenkranz kreieren möchte, der kann auf filigrane Dekoringe in den unterschiedlichsten Größen zurückgreifen. In unserem Onlineshop findet ihr eine große Auswahl an Kranzkörpern und Dekoringen.

Schleierkraut Kranz
Hier geht's zum Onlineshop!
Traubenholz Kranz
Hier geht's zum Onlineshop!

Tipps zum Aufhängen und Befestigen

Bei Türkränzen kommt immer wieder die Frage auf, wie hänge ich meinen Kranz nun am besten an der Tür auf? Ohne das er runterfällt oder exakt so hängt, wie man ihn haben möchte. Natürlich kann man auch einfach eine Kordel oder Schleife und Klebeband verwenden. Aber wir zeigen euch zwei genauso einfache Möglichkeiten, mit denen Ihr euren Kranz ganz leicht an der Tür befestigen könnt:

1. Klebehaken

Die transparenten Klebehaken sind die einfachste Methode, um leichte und zarte Kränze an der Haus- oder Wohnungstür zu befestigen. Und der größte Vorteil: Sie sind transparent und stören somit nicht das Gesamtbild des Türkranzes.

2. Türhaken aus Metall

Für schwere Kränze gibt es Türhaken aus Metall, die von oben an der Tür befestigt werden. Falls die Farbe der Haken nicht zu ihrer Tür oder ihrer Einrichtung passt, lassen sie sich prima mit Farbe ansprühen.

DIY-Anleitung für Türkränze

Streifenlook

In die vorgegebenen Lücken des Peddigrohrschienenkranzes lassen sich künstliche Floralien und getrocknete Farnwedel streifenweise einarbeiten. Heißkleber sorgt für Halt.

Materialien:

künstliche Blumen: Allium, Wicke, Hortensie, Distel, Gras, Ranke, Kranz, Heißkleber

So geht's:

Einfach in die Zwischenräume des Kranzes die Blüten mit Heißkleber befestigen und fertig ist euer Blütenkranz.

Türkranz Blüten
Türkranz Blüten

Weiter Ideen für Kränze findet ihr hier:

Kränze aus meiner Naturwerkstatt Cover

Keine News mehr verpassen mit dem BLOOM's DECO-Newsletter

Ihr möchtet immer über blumige Inspirationen, die neuesten Magazine und Produkte von BLOOM's und tolle Dekoideen für euer Zuhause informiert bleiben? Dann meldet euch zu unserem kostenlosen BLOOM's DECO-Newsletter an!

weiterlesen

Sommerabende im Großstadt-Dschungel

Wer kennt es von euch? Ihr lebt in der Stadt und besitzt einen Balkon, aber so richtig happy mit diesem seid ihr nicht. Es sieht trotz Deko immer noch trist und grau aus und lädt nicht zu tollen Sommerabenden ein? Wir zeigen euch, wie ihr aus eurem ...

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb