Lifestyle & Hobby

 

 

Putzige Pilzdeko selbst gemacht

Putzige Pilzdeko selbst gemacht

Die kleinen Waldmitbewohner verzücken uns mit ihrem Anblick. Für unsere dekorativen Zwecke zuhause sind sie jedoch nur bedingt geeignet. Deshalb greifen wir für unsere herbstlichen Arrangements auf täuschend echt aussehende Deko-Pilze oder selbstgemachte aus Papier zurück.

Das braucht ihr: Kunststoffschale mit gewässertem Frischblumensteckschaum, Chrysantheme, Seidenpflanze, Moos, Aststück, künstliche Pilze, Wolle, Maulbeerbaumrindenfaser, Myrtendraht, Heißkleber, doppelseitiges Klebeband

So wird’s gemacht: Kunststoffschale mit gewässertem Frischblumensteckschaum mit doppelseitigem Transparentklebeband versehen und Maulbeerbaumrindenfaser aufkleben (1). Steckschaumschale auf ein Aststück kleben (2). Schale bestecken und das Aststück mithilfe von Draht mit bemoosten Zweigstücken sowie mit Wolle und künstlichen Pilzen weiter ausgestalten.

Putzige Pilzdeko selbst gemacht
(1)
Putzige Pilzdeko selbst gemacht
(2)

Rezept zum Nachmachen: Goldene Milch

An kalten Herbsttagen hilft sie nicht nur unsere Stimmung aufzuhellen, sie kann uns sogar vor einer dicken Erkältung bewahren. Denn die Inhaltsstoffe wie Kurkuma und Ingwer enthalten viele gesunde Vitamine und Spurenelemente. Noch dazu schmeckt die ...

weiterlesen

Sonnenschein auf dem Tisch

Graue Herbsttage ade! Jetzt holen wir uns die Sonne in die eigenen vier Wände und dekorieren mit strahlend gelben Blühern in Kombination mit Getreide.

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb