Lifestyle & Hobby

 

 

Ohne Moos nix los!

Ohne Moos nix los!

Mit Naturmaterialien aus dem Wald lassen sich ausgefallene Advents­dekorationen selbst kreieren. Moos ist mit seinem strahlenden Grün dabei unser Liebling. Schritt-für-Schritt-Anleitungen helfen beim Nachgestalten.

 

Das brauchen Sie:
Wacholder, Waldrebenfruchtstand, Zypressenzapfen, Stern-Skabiose, Mammutbaumzapfen, Steineiche,  Haselnüsse, Walnüsse, Sterne, Band, Kordel,  Steckdraht, Knopf, Trockensteckschaum-Kugeln, Heißkleber

So wird's gemacht:
Ein Loch durch eine Trockensteckschaum-Kugel bohren. Eine Kordel durch das Loch fädeln und am Ende von außen einen großen Knopf an den Faden binden. Zapfen und Skabiosen andrahten und in die Kugel stecken. Waldrebe, Nüsse und Sterne mithilfe von Heißkleber aufkleben. Die Kordel oben zu einer Schlaufe binden, sodass die Kugel aufgehängt werden kann. Eine zweite Kugel ebenfalls mit Faden versehen und anschließend mit Steineiche und Wacholder bestecken. Aus Stoff Schleifen formen und diese an beiden Kugeln mit Heißkleber fixieren.

BLOOM's DECO 6-18
BLOOM's DECO 6-18

Feste, die wir lieben

Beeindruckende Tischdekorationen, einfallsreicher Raumschmuck, individuelle Gastgeschenke, opulente Sweet Tables, ausgefallene Einladungskarten und vieles mehr. Tina Fontana macht aus jeder Feierlichkeit etwas ganz Besonderes. Das Buch zeigt ...

weiterlesen

Video: Tulpen im Birkenkragen

Raffiniert zaubert BLOOM's-Floristin Anika Kuhlmann aus Tulpen, geweißten Birkenzweigen, einer einfachen Blechdose und Gummiringen einen frühlingsfrischen Hingucker. Im Video zeigt sie, wie es geht.

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb