Lifestyle & Hobby

 

 

Gefüllter Hokkaido-Kürbis

Gefüllter Hokkaido-Kürbis

Es ist das Herbstgemüse schlechthin und wir freuen uns, dass endlich wieder Kürbiszeit ist. Perfekt für einen gemütlichen Herbstabend ist dieser köstlich gefüllte Hokkaido-Kürbis. Mit Tomaten, Koblauch, Fetakäse und Weißbrot wird die Riesenbeere zum Soulfood für die kalten Tage!

Zutaten:

Hokaido-Kürbis, Tomaten, Knoblauch, Fetakäse, Weißbrot, Pinienkerne, Olivenöl, Petersilie, Salz, Peffer

Zubereitung:

„Deckel“ des Kürbisses abschneiden und Kerne entfernen. Tomaten, Knoblauch und Fetakäse klein schneiden, in einer Schüssel vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und in den Kürbis füllen. Deckel wieder aufsetzen und den Kürbis bei 200 ˚C im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten garen. Weißbrot in Würfel schneiden und mit dem Olivenöl in der Pfanne leicht anrösten. Petersilie waschen und klein hacken. Kürbis aus dem Ofen nehmen, den Deckel wieder abnehmen und die Füllung mit Brotwürfeln, Pinienkernen und Petersilie bestreuen.

Gefüllter Hokkaido-Kürbis

Diese Bücher könnten euch gefallen:

Happy Hallooween
Kürbisgenuss

Zapfenliebe - Geschenkidee für den Advent

Dufte! Ein Bett aus Gewürznelken sorgt für winterliche Aromen, während das schlichte Glas von angedrahteten Zweigabschnitten und mit einer netten Botschaft bekleidet wird. Wir geben euch die Anleitung für diese adventliche Geschenkidee an die Hand. ...

weiterlesen

Villa Kunterbunt - Adventskranz-DIY

Verspielt und farbenfroh kommt dieser Adventskranz daher und macht das Warten auf Weihnachten gleich viel bunter. Wir zeigen euch Schritt-für-Schritt, wie ihr den Kranz nachgestalten könnt und welche Materialien ihr für die farbenfrohe ...

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb