Lifestyle & Hobby

 

 

Gefüllter Hokkaido-Kürbis

Gefüllter Hokkaido-Kürbis

Es ist das Herbstgemüse schlechthin und wir freuen uns schon darauf, wenn man es endlich wieder im Supermarkt und beim Bauern kaufen kann - der Kürbis. Wir zeigen euch ein köstliches Rezept für einen gefüllten Hokkaido-Kürbis.

ZUTATEN:
Hokaido-Kürbis, Tomaten, Knoblauch, Fetakäse, Weißbrot, Pinienkerne, Olivenöl, Petersilie, Salz, Peffer

ZUBEREITUNG:
„Deckel“ des Kürbisses abschneiden und Kerne entfernen. Tomaten, Knoblauch und Fetakäse klein schneiden, in einer Schüssel vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und in den Kürbis füllen. Deckel wieder aufsetzen und den Kürbis bei 200 ˚C im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten garen. Weißbrot in Würfel schneiden und mit dem Olivenöl in der Pfanne leicht anrösten. Petersilie waschen und klein hacken. Kürbis aus dem Ofen nehmen, den Deckel wieder abnehmen und die Füllung mit Brotwürfeln, Pinienkernen und Petersilie bestreuen.

Gefüllter Hokkaido-Kürbis

Diese Bücher könnten euch gefallen:

Happy Hallooween
Kürbisgenuss

DIY-Bäumchen zum Ausdrucken und Basteln

Ihr wollt eure Familie zu Weihnachten mit einem tollen Menü verwöhnen und schmückt den Tisch festlich? Dann passen unsere Mini-Bäume als süßer Gruß auf dem Teller wunderbar. Dazu einfach nur die Vorlage auf Papier oder Pappe ausdrucken, ausschneiden ...

weiterlesen

DIY-Adventskranz in romantisch Rosa

Alle Jahre wieder kreieren wir unser ganz individuelles Schmuckstück für die festliche Zeit - da ist Abwechslung gefragt! Lasst euch von diesem hübschen Exemplar inspirieren.

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb