Lifestyle & Hobby

 

 

Frisch von der Wiese: Outdoor-Dekorationen

Wenn der Sommer durchstartet, wenn die Tage lang und die Nächte kurz sind und das Leben nur noch draußen stattfindet, genießen wir das Zusammensein im Freien.

Da darf bei den bevorstehenden lauen Sommernächten und gemütliche Grillpartys die passende Dekoration nicht fehlen. Wir zeigen euch, wie ihr mit Wiesenblumen eine passende Blumendekoration kreiert.

Die Leichtigkeit des Sommer

Sommerstrauß aus Wiesenblumen

Kein Sommer ohne Blumenstrauß! Dazu die gleich langen Blumenstiele, zum Beispiel von Löwenmäulchen, Jungfer-im-Grünen, Levkojen, Nelken, Sterndolden und Polyantharosen, spiralig zusammennehmen. Damit alles schön in Form bleibt, den Strauß mit einem Wollfaden eine gute Handbreit unterhalb der Blüten abbinden. Bevor er in die Vase mit frischem Wasser kommt, die Stiele mit einem scharfen Messer sauber anschneiden.

Blüten am Bügel

Blüten, die für solch einen gebundenen Strauß zu kurz sind und die auch schön aussehen, wenn sie eintrocknen, einzeln an Bänder binden und anschließend an einen Kleiderbügel knoten. In den Baum gehängt, gibt das zauberhaften Schmuck für ein Sommerfest, der die Leichtigkeit der Jahreszeit aufgreift.

Natürliche schöne Outdoor-Dekoration

Die Natur wird als Schmuckelement mit in die Dekoration integriert. So entstehen aus zum Teil in Abtönfarbe getauchten Besenstielen Vasenhalterungen, die in die Erde gerammt werden. An ihnen werden mithilfe von Schnüren mit Wasser gefüllte Vasen befestigt, die mit Wiesenblumen besteckt werden.

In dem Buch „Die Blumenbinderin“ findet ihr weitere Ideen. Carolin Wübbels nimmt euch mit auf die Wiesen und Felder sowie in den Garten. Dabei zeigt sie, wie sie mit Blumen und Gräsern verschiedene Sträuße, Kränze und vieles mehr gestaltet.

Selbst gemachte Sommer-Deko: Stilechte Blätter

Für viele beginnt mit dem Sommer die schönste Zeit des Jahres. Die Tage stehen für warme Temperaturen, eine sonnige Auszeit am See, Urlaubsreisen und laue Abende auf Balkon und Terrasse. Passend dazu zeigen wir euch in der neuen Ausgabe der ...

weiterlesen

Rezeptidee zum Grillen: Chili-Erdnuss-Pesto mit Brennnesseln

Pestos sind kalt gerührte Kräuter, die meist mit geriebenem Käse und gemahlenen Mandeln, Pinienkernen oder anderen Kernen versehen werden. Sie werden kalt gegessen, sodass sich der volle Geschmack der Wildkräuter bestens entfalten kann. Wir ...

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb