Lifestyle & Hobby

 

 

Erdnuss-Cookies

Erdnuss-Cookies selbst gemacht

Kekse gehören zur Adventszeit einfach dazu! Wir haben ein köstliches Rezept mit Erdnüssen für euch. So versüßt ihr euch die Wartezeit bis Weihnachten ganz leicht!

Zutaten (für ca. 34 Stück):
250 g Mehl, 180 g Zucker, 125 g Erdnusscreme, 75 g weiche Butter, 75 g gehackte Zartbitter- Schokolade, 1 Ei, 1 Pck. Vanillezucker, ½ TL Natron, etwas geschmolzene dunkle Kuvertüre, einige gehackte Erdnüsse, evtl. 1–2 EL Milch

Zubereitung:
Butter, Erdnusscreme, Zucker, Vanillezucker und Ei mit dem Knethaken cremig rühren. Mehl, Natron und Schokolade untermischen. Sollte der Teig zu trocken sein, gibt man noch etwas Milch dazu. In Frischhaltefolie gewickelt für ca. zwei Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

Teig nochmals durchkneten, zu zwei Rollen (Durchmesser ca. drei Zentimeter) formen und in einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Die Kekse werden auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche verteilt und bei ca. 160 °C 20 bis 24 Minuten gebacken. Nach dem Abkühlen die Kekse mit flüssiger Kuvertüre und je einer Erdnusshälfte dekorieren.

Noch mehr Weihnachtliches findet ihr in der aktuellen Ausgabe

Rosenschmuck auf dem Tisch

Unser Titelbild, die Tischdekoration mit herrlichen Rosen in Kombination mit Brombeerranken, Hagebutten und Wisteriatrieben, hat es euch angetan? Wir erklären genau, wie ihr diese blütenreiche Kreation nachgestalten könnt.

weiterlesen

So bleiben Rosen lange frisch

Ob als Schnittblume oder als Bepflanzung auf Balkon und Terrasse – die Rose gehört zu den beliebtesten Blüherinnen. Damit ihr lange Freude an der Königin der Blumen habt, solltet ihr ein paar Kleinigkeiten beachten.

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb