Lifestyle & Hobby

 

 

DIY: Sommersteinkranz

DIY: Sommer-Steinkranz

Mit dieser DIY-Anleitung könnt ihr ein blühendes Kranzgesteck erstellen, das für Aufsehen sorgt! Mit Wiesenblumen, Steinen, Knetbeton und ein wenig Geduld wird aus einem Frischblumensteckschaum-Ring ein Hingucker für den Außenbereich, dessen Basis wiederverwendbar ist. Die schöne Idee aus Stein und Blüten wurde von Floristmeister Markus Alexander Reinhold für unseren BLOOM’s-Leser*innen-Workshop entworfen.

Das braucht ihr:

Für die Basis: 

Frischblumensteckschaum-Ring in einer Schale, Styroporhalbring (Durchmesser etwa so groß wie der Steckschaum-Ring), Kieselsteine in verschiedenen Größen, Knetbeton, Spachtel und -schale, Einweghandschuhe, Heißkleber

Für das Gesteck:
Moos, Blumen nach Wunsch (z.B. Wiesenblumen), Wiesengräser, Zweige, Äste, Haften, Myrtendraht

Arbeitszeit: 2 Tage

Den Frischblumensteckschaum-Ring mit Heißkleber auf dem Styroporhalbring fixieren (1). Den Knetbeton nach Packungsanleitung zubereiten. Vorsicht, dieser trocknet schnell, daher am besten schrittweise anrühren.

Nun den Kranz erst innen, dann außen mit Beton und Steinen ummanteln. Dabei abschnittweise vorgehen: Den Knetbeton auf Styropor und Schale des Frischblumensteckschaumrings streichen und andrücken (2). Dann die Kieselsteine mit dem Spachtel an einer Seite mit Knetbeton versehen (3) und mit dieser Stelle in den Beton am Kranz drücken. Den ganzen Abschnitt auf diese Art mit Steinen füllen (4) und die Arbeitsschritte wiederholen, bis der Kranz vollständig ummantelt ist. Über Nacht komplett trocknen lassen.

Für das Gesteck den Frischblumensteckschaum aus der Schale nehmen und auf einen Bottich Wasser legen. Warten bis dieser untergeht und sich vollgesogen hat. Den Steckschaum zurück in die Schale setzen.

Nun Moos mit Haften ringsum im Kranz verankern (1 + 2). Anschließend nach Belieben Floralien in den Ring stecken (3). Auf Wunsch mit Myrtendraht Zweige andrahten und einstecken, hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Der fertige Kranz ist sehr schwer, daher Achtung beim Transport! Wenn die Blüten auf dem Kranz verblüht sind, könnt ihr ein neues Frischblumengesteck in die Schale setzen. Alternativ lässt sich auch der Steckschaum vollständig entfernen. Die leere Schale lässt sich mit anspruchslosen Pflanzen wie Hauswurz bepflanzen.

Leiterin des Seezeitlodge-Workshops im Interview

Mit diesem kurzen Interview möchten wir euch die Leiterin des diesjährigen BLOOM's DECO-Weihnachtsworkshops in der Seezeitlodge am Bostalsee vorstellen. Beatrix Schaffranka ist begeisterte Floristin und wird euch mit ihren weihnachtlichen Kreationen ...

weiterlesen

Wandelbare Wandbilder

Kunstdrucke, Fotos und Co. an die Wand hängen kann doch jeder! Deshalb setzen wir auf den angesagten Trend „Grüne Wände“ und kreieren mit künstlichen Pflanzen und Materialien von Floratexx einzigartige Gemälde.

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb