Lifestyle & Hobby

 

 

Celia Nentwig

Celia Nentwig im Wildpflanzen-Interview - Good to know!

Sie wachsen vor der Haustür, sie sind Energiebringer, aromatische Küchen-Künstler, Kraftbündel und stecken voller Vitalstoffe – die Rede ist von Wildpflanzen. Mit Celia Nentwig, Kräuterpädagogin mit jahrelang erarbeitetem Fachwissen und Autorin des Buches „Wildpflanzen – Mein Superfood“, hat mit uns darüber gesprochen, was Wildkräuter so wunderbar macht und warum sie unbedingt Bestandteil einer gesunden, grünen Ernährung sein sollten.

Von Bärlauch, Brennnessel und Brombeere bis hin zu Waldmeister, Wiesen-Bärenklau oder Wildrose – das ABC der Wildkräuter ist lang und Speisen, die mit ihnen im Handumdrehen zubereitet werden können, so vielfältig. Doch es gibt noch mehr gute Gründe fürs Sammeln und Verzehren des lokalen Superfoods, wie Celia Nentwig im Interview erklärt.

Welche Argumente sprechen für das Sammeln von Wildpflanzen?
Es gibt doch schon so viele Kräuter im Supermarkt.

Sie sind gesund, saisonal, wachsen vor der Haustür und sind jederzeit verfügbar – auch dann, wenn der Supermarkt geschlossen ist.

Was ist der wichtigste Unterschied zwischen Wildpflanzen und gärtnerisch kultivierten Pflanzen?

Kulturpflanzen werden gezielt gezüchtet und angebaut, ihnen wir ein fester Platz zugewiesen. Unsere Wildpflanzen suchen sich ihren Platz, sie stehen in Konkurrenz mit anderen Pflanzen und müssen sich behaupten. Das macht sie so kräftig, so vital und so viel gesünder. Das bestätigt ein Blick auf die Nährstoffe: Auf 100 Gramm enthalten Wildkräuter im Vergleich zu anderen Pflanzen deutlich mehr Mineralien, Vitamine und Ballaststoffe, was bedeutet, der Mensch muss geringere Mengen verzehren, um seinen täglichen Bedarf an Nährstoffen optimal zu decken.

Welche Wildkräuter sind aus diesem Aspekt heraus besonders wertvoll?

Die Brennnessel. Sie ist mein persönliches Superfood, weil sie viel Eisen in die Küche bringt. Bärlauch ist mit den Lauchölen und Löwenzahn mit den enthaltenen Bitterstoffen genauso wertvoll. Im zweiten Teil der Interview-Serie spricht die Autorin und Kräuterpädagogin übers Sammeln und übers Zubereiten der Wildpflanzen.

Wildpflanzen - mein Superfood

Im Buch findet ihr noch viel mehr Infos über das lokale Superfood und 70 raffinierte Rezepte.

Zum Buch!

KRÄNZE aus meiner Naturwerkstatt: Interview mit Markus A. Reinhold - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Interviews sprechen wir mit Floristmeister und Workshop-Leiter Markus A. Reinhold über die Entwicklung seiner Kranzideen, seine schönsten Momente in den Workshops und er erzählt uns, für wen sein neues Buch "KRÄNZE aus meiner ...

weiterlesen

Video: Geranien-Bastkorb selber machen

Geranien sind wahre Blühwunder! In Gruppen arrangiert entstehen auf Balkon und Terrasse oder im Eingangsbereich beeindruckende Topfgärten. Unsere BLOOM's-Floristin zeigt euch hier, wie ihr mit wenigen Handgriffen einen stylishen, sommerlichen ...

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb