Lifestyle & Hobby

 

 

Füllhorn

Blumiges Füllhorn selber machen

Wenn der bunte Sommer langsam weicht, ist das die perfekte Zeit, um im Haus mit knalligen Herbstblühern und Früchten gegenzusteuern. Mit einem Füllhorn aus Erika, gelben Blumen und Physalis schaffen Sie einen besonderen Hingucker!

Das braucht ihr: Hasendraht, Myrthendraht, Bänder, Schere, Zange, Blüten wie z. B. Erika, Herbstchrysanthemen, Trommelschlägel, Sonnenhut, Kapstachelbeere

So wird’s gemacht: Zu Beginn aus Hasendraht mit einer Zange ein Füllhorn formen. Erika abschneiden und mit Myrthendraht auf die Drahtgrundform binden. Steckschaum wässern und in die Konstruktion legen. Die Blüten kurz schneiden und kompakt oben in das Füllhorn stecken. Bänder an den Draht knoten und mit daran angeklebten Physalis Akzente setzen.

Weihnachtsgeschenk: Florale Ornamente selber machen

Die Adventszeit ist die Zeit des gemeinsamen Beisammenseins – und was gibt es da Schöneres, als die eigenen Gäste zu überraschen? Selbst gemachte Geschenkideen mit Echeverien, Thymian und Wintergrün sorgen im Zusammenspiel mit Kerzenlicht und ...

weiterlesen

Die schönsten Weihnachtsmärkte

Durch die Stadt schlendern, Geschenke und kleine Mitbringsel für die Liebsten besorgen und beim süßen Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein die Seele baumeln lassen. Genau das macht den Zauber von Weihnachtmärkten aus. Wir haben euch die schönsten ...

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb