Lifestyle & Hobby

 

 

Natur auf meiner Haut

Badesalz mit Giersch

Ein Bad mit dem Giersch-Badesalz zur Entspannung nach einem anstrengenden Tag oder einfach nur, weil wir uns selbst etwas Gutes tun wollen. Insbesondere nach der Gartenarbeit, bei dem wir dem Giersch den Garaus machen können, entschädtigt er anschließend mit seiner Wellnesswirkung.

Zutaten:100 g Himalaya-Salz (oder Meersalz) 15 g Giersch-Öl 10 g Giersch-Tinktur 1 Handvoll Giersch-Blätter, Schale, Rührstab

Zubereitung: Frischen Giersch klein schneiden. Dann Himalaya- Salz mit dem Giersch-Öl, der -Tinktur sowie den Blättern in der Schale zusammenfügen und alles mit dem Rührstab vermengen.

Um seine ganze Wirkung zu entfalten, sollte das Badesalz unmittelbar zur Anwendung kommen. Es macht das Wasser weich, öffnet die Poren und ermöglicht der Haut so, in den Genuss der vollen Wirkkraft dieses Frühlingskrautes zu kommen.

Natur auf meiner Haut

No-Bake-Cake mit kandierten Rosenblüten

Ihr sucht nach einer fruchtigen Sommertorte, die nicht extra gebacken werden muss? Wie wäre es mit diesem hübschen Exemplar? Lasst euch den himmlischen Genuss nicht entgehen und backt sie nach.

weiterlesen

Blumen-Loop selbst gemacht

Dekoreifen liegen momentan im Trend. Hier wird statt eines Metallrings ein Stickrahmen verwendet, der nach und nach mit Nelken und getrocknetem Strandflieder bewickelt wird.

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb