Lifestyle & Hobby

 

 

Zimmerpflanzen Regal

Zimmerpflanzen und kreative Ideen für das Homeoffice

Heute zeigen wir euch kreative Ideen und wunderschöne Zimmerpflanzen, mit denen ihr euer Homeoffice zu einer grünen Oase verwandeln könnt – egal ob für große oder kleine Arbeitsplätze!

Das letzte Jahr hat viel verändert, auch in der Arbeitswelt. Viele arbeiten nun nicht mehr im Büro, sondern haben ihren Arbeitsplatz nach Hause verlagert. Mit Zimmerpflanzen könnt ihr nicht nur das Klima verbessern, sondern auch die Stimmung am neuen Arbeitsplatz.

1. Viele Pflanzen für ein besseres Klima. Ein Mix aus verschiedenen Zimmerpflanzen wie Farn, Korbmarante und Einblatt sieht nicht nur schön aus, sondern reinigt die Luft und verbessert somit auch das Raumklima. Dabei ist die Dieffenbachie mit ihren großen Blättern ein Highlight in jedem Homeoffice. Sie filtert außerdem die Luft und erhöht die Luftfeuchtigkeit - eine der vielen, sinnvollen Pflanzen Ideen für lange Büro-Tage.

2. Wer es auf seinem Schreibtisch eher minimalistisch mag, für den eignet sich eine begrünte Pinnwand. Zwischen Notizen und Listen lassen sich ganz einfach mit Magnetleisten, Pflanzentöpfe mit Schwertfarn, Birkenfeige oder Grünlilie anbringen. Die Pflanzen verbessern nicht nur das Raumklima, sondern sollen auch zur Steigerung der Konzentration und der Produktivität beitragen.

Zimmerpflanzen Schreibtischdeko
Zimmerpflanzen Pinnwand

3. Arbeiten und dabei mitten im Grünen sitzen? Holzscheiben, die drei Bohrungen haben und die an drei Schnüren aufgehängt werden können, machen es möglich. Auf den schwebenden Scheiben lassen sich unterschiedliche Zimmerpflanzen platzieren. Die hängenden Regale sind nicht nur ein absoluter Hingucker, sondern sorgen auch für eine beruhigende Atmosphäre. Das Gefühl, im Einklang mit der Natur zu sein, wirkt sich dabei positiv auf die Arbeitsmotivation aus. 

4. Ein Raum - viele Möglichkeiten. Wer kennt das Problem nicht? Man muss im Homeoffice arbeiten, hat aber kein eigenes Büro zu Hause. Dann haben wir Tipps, wie ihr euren Arbeitsplatz mit Zimmerpflanzen zum abgegrenzten Bereich macht. Gerade große Pflanzen wie Einblatt oder Korbmarante verbessern zum einen das Raumklima, sorgen aber auch für einen Sichtschutz.
Außerdem haben die großen Blätter einen weiteren Vorteil: Sie reduzieren Umgebungsgeräusche und schaffen dadurch eine entspanntere Arbeitsatmosphäre. bei. Wer nicht allzu viel Platz hat, aber trotzdem sein Homeoffice grüner gestalten möchte, für den eignen sich kleine Zimmerpflanzen wie zum Beispiel das Mini-Korbmaranten-Trio.

Hängende Zimmerpflanzen
Zimmerpflanzen Deko

Noch mehr hübsche Deko Ideen für den Frühling findet ihr hier:

BLOOM's Deco Ausgabe März/April

KRÄNZE aus meiner Naturwerkstatt: Interview mit Markus A. Reinhold - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Interviews sprechen wir mit Floristmeister und Workshop-Leiter Markus A. Reinhold über die Entwicklung seiner Kranzideen, seine schönsten Momente in den Workshops und er erzählt uns, für wen sein neues Buch "KRÄNZE aus meiner ...

weiterlesen

Video: Geranien-Bastkorb selber machen

Geranien sind wahre Blühwunder! In Gruppen arrangiert entstehen auf Balkon und Terrasse oder im Eingangsbereich beeindruckende Topfgärten. Unsere BLOOM's-Floristin zeigt euch hier, wie ihr mit wenigen Handgriffen einen stylishen, sommerlichen ...

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb