Webshop

Aus- & Weiterbildung

Pflanzungen im Winter

Anders als Freilandpflanzungen, sind Pflanzungen für drinnen kaum durch saisonal verfügbare oder blühende Pflanzen bestimmt. Daher sind Jahreszeiten und Anlässe vor allem in zweierlei Hinsicht bei Zimmerpflanzungen von Bedeutung.

Einerseits werden zu bestimmten Zeiten und Anlässen Pflanzen verwendet, die eine entsprechende symbolische Bedeutung haben, andererseits nutzt man saisonale Freilandpflanzen temporär als floristischen Schmuck für drinnen.

Diese winterlich-weihnachtlichen Pflanzungen beinhalten, neben den entsprechenden Pflanzen mit ihrer unverwechselbaren Symbolik, die passenden Accessoires. Eine Umkränzung aus Lichterkette und weihnachtlichem Glasschmuck am Gefäßrand ziert die Weihnachtsterne. Zapfenformen umgeben als Bodengestaltung die Christrosen. Dabei wirkt besonders der Wechsel zwischen den natürlichen Fichtenzapfen und ihrer künstlichen Nachbildung aus Glas

Christrosen: Helleborus niger, Fichtenzapfen, Moos Korb, Glaszapfen, Folie, Pflanzerde

Weihnachtsstern: Clematis vitalba, Euphorbia pulcherrima, Euphorbia spinosa, Zweige Metallgefäß, Zierdraht, Glassterne, Lichterkette, künstliche Lunaria, Heißkleber, Steckdraht, Dränmaterial, Gärtnervlies, Pflanzerde

Tischschmuck

Tischschmuck kann als reine Schmuckfunktion dienen, symbolhafte Bedeutung oder den Zweck einer Repräsentation haben. Die ...

weiterlesen

Trauerfloristik

Dieses Buch gibt über alle Aspekte des Arbeitsgebiets Trauerfloristik Auskunft, vermittelt einen umfassenden Überblick ...

weiterlesen

Pflanzungen

In diesem Buch enthalten: über 300 Abbildungen, Pflanztechnik Schritt für Schritt in Wort und Bild erklärt, ...

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb