Webshop

Aus- & Weiterbildung

Fit für die Floristik-Prüfung: Formal-lineare Gestaltungsarten

Die floristischen Gestaltungsarten sind ein Bestandteil der floristischen Prüfung. Wir stellen euch einige Prüfungsfragen zu dem Themengebiet der formal-linearen Gestaltungsarten vor. Hierzu werden euch Antwortbeispiele gegeben, mit denen ihr bei euren Prüfern punkten könnt. Die von uns aufgelisteten Tipps geben euch in eurer Lernphase Sicherheit.

Welche Wirkung bzw. Ausstrahlung haben Werkstücke der formal-linearen Gestaltungsart?

Wirkung von Werkstücken der formal-linearen Gestaltungsart:

Werkstücke der formal-linearen Gestaltungsart wirken einerseits aufgrund von formalen Kontrasten und der Asymmetrie dynamisch und spannungsreich. Andererseits bewirken die Klarheit der Formen und die großen Freiräume eine nüchterne, zuweilen technische Ausstrahlung. Wenn bestimmte Werkstoffe in einer formal-linearen Gestaltung im Vordergrund stehen und so verarbeitet sind, dass sie ihre Persönlichkeit voll entfalten, wirkt diese Gestaltung wie eine Inszenierung der besonderen Eigenschaften dieses Werkstoffs.

Tipp: Es wird von euch erwartet, dass ihr ein bis zwei, und maximal drei beschreibende und vollständige Sätze formuliert. Bei der Formulierung der Antwort findet ihr einen geschickten Einstieg, indem ihr den Inhalt der Fragestellung als Antwort umformiert. Diesen könnt ihr dann als Einleitungssatz benutzen. Ihr strukturiert damit euren Inhalt und schweift thematisch nicht ab. 

Wie sieht eine Skizze eines formal-linearen Straußes aus?

Tipp: Bei der Anfertigung einer Skizze reicht es aus, wenn ihr diese mit Bleistift darstellt. Konkrete Werkstoffe und eine farbige Gestaltung verbessern jedoch das Ergebnis und unterstützen die Intention der Skizze. 

Welche Gefäße eignen sich besonders für eine formal-lineare Gestaltung? Skizziert drei solcher Gefäße!

Gefäße, die sich für eine formal-lineare Gestaltung besonders eignen:

In einer formal-linearen Gestaltung bilden Gefäße als technisch konstruierte Gegenstände einen Formkontrast zu den gewachsenen pflanzlichen Werkstoffen. Daher sind kubische Formen (Würfel, Quader) gut geeignet. Auch sehr flache Schalen und Zylinder werden verwendet. Unikate (man könnte auch sagen Designer-Gefäße, um das Außergewöhnliche damit auszudrücken) eignen sich ebenfalls und müssen je nach ihrer speziellen Ausformung berücksichtigt werden.

Unterstützende Hilfe in der Lernphase

Ihr wollt euch ausgiebiger auf eure Prüfungen vorbereiten? Oder euren gelernten Lernstoff selbst überprüfen? Dann findet ihr in unser BASICS Kollegheften Unterstützung. Die Reihe besteht aus drei Heften (Ordnungsarten, Gestaltungsarten, Entwurfszeichen). Alle Hefte bieten ausreichendes theoretisches Grundwissen und ein übersichtliches Glossar mit den wichtigsten Definitionen. 

Sträuße binden leicht gemacht: Die Bogenform

Klassische Sträuße sind meistens kugelförmig und rund gebunden - bei dieser Variante ruht der Blick auf die ...

weiterlesen

Christmasworld 2022: Internationale Leitmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck

Die christmasworld 2022 ist mit einer Belegung von 81.000 Bruttoquardratmetern die weltweitgrößte Trend- und ...

weiterlesen

Fit für die Floristik-Prüfung: Unterarten der floristischen Ordnungsarten

Die floristischen Ordnungsarten sind ein Bestandteil der floristischen Prüfung. Wir stellen euch einige Prüfungsfragen ...

weiterlesen
Anmelden
Warenkorb