Lifestyle & Hobby

 

 

 

Pflanzen für mehr Wohlgefühl und saubere Luft

Pflanzen machen unsere eigenen vier Wände gemütlicher, grüner, schöner: sie sorgen einfach für mich Wohlgefühl! Und Pflanzen können viel mehr, als einfach nur schön auszusehen, sie verbessern das Raumklima.

Die Luftqualität hat großen Einfluss auf unsere Gesundheit, unsere körperliche Verfassung und unser Wohlbefinden.

Dabei ist aber nicht nur die Außenluft entscheidend, sondern auch oder gerade die Luft in den Räumen, in denen wir uns größtenteils aufhalten.

Sie wird durch chemische, von Möbeln, Kleidern, Bodenbelägen, Wandverkleidungen, Farben, Druckern und auch vom Menschen, stammende Stoffe beeinträchtigt.

Wissenschaftliche Studien belegen, dass Pflanzen in der Lage sind, diese Stoffe aus der Luft aufzunehmen und die Luft zu reinigen. 

Das Unternehmen "Air so Pure" hat sich auf Pflanzen spezialisiert, die diese Eigenschaften mit sich bringen:


• Neutralisierung von Schadstoffen durch Aufnahme und Abbau


• Verbesserung der Luftfeuchtigkeit durch regulierendes Verdunstungsverfahren


• Gesündere und frischere Luft durch Umwandlung von Kohlendioxid in Sauerstoff

Wie viele Pflanzen braucht es für ein gesundes Raumklima?

Je größer die luftfilternden Eigenschaften der Pflanze, desto besser sind die Auswirkungen auf das Raumklima. Als Faustregel gilt: pro Person 350 g Blätter einer Pflanze mit durchschnittlichen bis guten Luftfiltereigenschaften. Das entspricht bei einer Raumfläche von 30 m2 2-3 Pflanzen (durchschnittl. Größe 17 cm)

zur Sortimentsübersicht von Air So Pure

Anmelden
Warenkorb