Straubinger Floristmeisterprüfung 2014: Beiträge aus der Disziplin Tischschmuck

In der aktuellen Ausgabe von BLOOM's VIEW Hochzeit 2015 zeigen wir florale Prüfungsarbeiten der Straubinger Floristmeisterprüfung 2014 aus der Disziplin "Hochzeitsschmuck". Hier präsentieren wir Ihnen weitere Werkstücke, die während der Prüfung gefertigt wurden:

Neben dem Brautstrauß müssen angehende Floristmeister noch weiteres Können in der praktischen Prüfung unter Beweis stellen; unter anderem die Gestaltung einer Tischdekoration. In dem malerischen Straubing waren diese Arbeiten allesamt im sogenannten Salzstadl, unmittelbar an der Donau gelegen, untergebracht. Innerhalb der kühlenden, dicken Mauern des historischen Gebäudes war der Besuch dieses Ausstellungsteil an den heißen, schwülen Sommertagen des Prüfungswochenendes nicht nur ein Augenschmaus sondern auch insgesamt eine wahre Erfrischung. Und viele interessante floristische Inspirationen konnte der aufmerksame Besucher hiervon ableiten.

"Abendrot" nannte Floristmeisterin Stephanie Jäger ihre Tischszene in sinnlicher Farbgebung für vier Personen. Der florale Schmuck fand sich an den senkrecht hochgezogenen Stirnseiten des Tisches:

"Abendrot" von Stephanie Jäger
"Abendrot" von Stephanie Jäger

Mit dem ein Begriff "fruchtbar" in doppelter Bedeutung verwies Floristmeisterin Tina Partenheimer bei der Picknickszene im Kornfeld auf die Fülle der Jahreszeit. Akkurat waren die Getreidehalme in dem hochbeetähnlichen Kasten arrangiert:

"fruchtbar" von Floristmeisterin Tina Partenheimer
"fruchtbar" von Tina Partenheimer
"fruchtbar" von Tina Partenheimer

Auch Floristmeisterin Britta Neher wählte den Titel "Frucht-Bar". Ein hoher, „Bistro“-Holztisch präsentierte eine Fülle an Früchten, Kräuter, Frucht- und Wurzelgemüse, Salate, Beeren. Ein ess- und in jeder Hinsicht genießbares Stillleben, das zum Verweilen einlud:

Die florale "Frucht-Bar" von Britta Neher

Floristmeisterin Karin Stark lud unter dem Motto "Entspannung" an den über einem Wasserbecken schwebenden, aufgehängten Tisch. Der mittlere Bereich längst der Tischplatte war vertieft und barg den floralen Reigen sommerlicher Stauden im farblichen Verlauf angeordnet:

Tischschmuckprojekt "Entspannung" von Karin Stark
Tischschmuckprojekt "Entspannung" von Karin Stark

Floristmeisterin Regina Schindele setzte ihr gewähltes Motto "Un-gezwungen" mit einer bistrotischähnlichen Darstellung um. Zur Stehparty lud sie an einen Glastisch, der auf das darunter arrangierte, vegetative Geschehen des sommerlichen Staudenflors in zarter Farbvielfalt freien Blick gewährte:

Floristmeisterin Regina Schindele: "Un-gezwungen"
Floristmeisterin Regina Schindele: "Un-gezwungen"

Transparent und voll "Erblüht"! Floristmeisterin Veronika Albrecht lud zur Stehparty an die getreppt zueinander angeordneten, hochbeinigen Glastische. Dicht an dicht gestellte Wassergläser nahmen die Sommerblüten auf, die je nach Position von unten nach oben hin zunehmend mehr erblüht waren: 

Treppauf "Erblüht" von Veronika Albrecht
Treppauf "Erblüht" von Veronika Albrecht

Sie suchen Tischschmuckinspirationen? Unser Best-of liefert Ihnen jede Menge:

Tischblumen

Vom liebevoll gedeckten Tisch bis zur festlich dekorierten Tafel für o...

€ 49,00inkl. MwSt. und zzgl. Versand

Anmelden
Warenkorb